Coaching Frank Wehmeier

Coaching

Coaching ist eine individuelle Form der Unter-stützung, die Menschen in die Lage versetzen soll, sich zu entwickeln und welche die Fähigkeit zur Selbststeuerung fördert. Dabei findet Coach-ing als Begleitprozess statt.

 

Mit Hilfe von professionell erlernten und einge-setzten Techniken und Methoden kann Coaching eine wertvolle Erfahrung für Menschen in heraus-fordernden privaten oder beruflichen Lebens-situationen sein.

 
Der Weg.JPG

Coaching Verständnis

Es entspricht meinem Selbstverständnis als Coach, dass die Zusammenarbeit mit dem Klienten stets auf Augenhöhe geschieht. Unab-dingbar für ein erfolgreiches Coaching ist für mich die gegenseitige Akzeptanz.

 

Coaching erfordert beim Klienten Veränderungs-bereitschaft, Flexibilität und Eigenverantwortung, manchmal auch Mut, sich mit unbequemen Fragen auseinanderzusetzen. Der Klient bestimmt aber jederzeit den Verlauf des Coachings und die Intensität, mit der er sein Anliegen bearbeiten möchte.

 

Coaching ist nicht geeignet für Menschen mit psychischen Erkrankungen, die einen Ersatz für einen möglicherweise derzeit nicht vorhandenen Therapieplatz suchen.

 
 
Themenschwerpunkte Wehmeier

Themenschwerpunkte

Im beruflichen Coaching liegt mein Fokus auf Menschen - insbesondere im Dienstleistungs-sektor, die

 

  • neue Aufgaben und Funktionen übernehmen möchten

  • sich in einem Veränderungsprozess befinden

  • den eigenen Werdegang reflektierend einen Veränderungsprozess in Erwägung ziehen

 

Im privaten Coaching biete ich Ihnen Unter-stützung in Lebenslagen mit besonderen Herausforderungen. Auch eine vollzogene Entscheidungsfindung können Sie durch mich reflektieren lassen.

 
caudata-183693_1280.jpg

Ablauf

Ich biete Ihnen an, über das hinterlegte Kontakt-formular Ihre Telefonnummer einzutragen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, einfach eine Nachricht auf meinen Anrufbeantworter zu sprechen. Ich werde mich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Telefonisch werden wir den Coaching-Rahmen besprechen und möglicherweise offene Fragen vor dem ersten Coachinggespräch klären. Wir werden einen Termin für die erste Sitzung verein-baren, die wahlweise in Herford oder telefonisch zu Sonderkonditionen stattfinden wird (Erstge-spräch). Diese Sitzung soll der ersten Klärungs-phase dienen.

 

Wenn Sie vom Coaching überzeugt sind und die "Chemie" stimmt, treffen wir eine konkrete indi-viduelle Vereinbarung über weitere Coaching Sitzungen, dann auch gerne an Ihrem Wohnort. In der Regel können Sie von 3-5 Sitzungen von je 60 - 90 Minuten ausgehen. Wenn Sie die erste Coachingsitzung nicht überzeugt hat, haben Sie maximal 40 € investiert.    

Ablauf Coaching
Erstgespräch Coaching

Erstgespräch

Das erste Treffen soll dazu dienen, Ihnen die Vorgehensweise von Coaching näher zu bringen und Ihr Anliegen zu konkretisieren. Anschließend können Sie entscheiden, ob Sie mit mir an Ihrem Anliegen arbeiten wollen oder nicht. Ich stelle Ihnen zwei Möglichkeiten für das Erstgespräch zur Verfügung.

 

Intensivcoaching

Wenn Sie Ihr persönliches Anliegen mit Abstand zu Ihrem derzeit räumlichen Umfeld klären möchten, biete ich Ihnen ein Intensivcoaching an besonderen Orten zum Pauschalpreis von 955 € pro Person (zzgl. Übernachtung und Verpfle-gung) an.

Die Seminare finden mit maximal zwei Personen statt, um eine individuelle und intensive Betreu-ung gewährleisten zu können. Das Seminar wird auf Wunsch durch ein Rahmenprogramm er-gänzt, was aus begleiteten sportlichen Aktivi-täten wie Fahrradfahren, Nordic Walking und aus anderen Outdooraktivitäten besteht.

Intensivcoaching Wehmeier
 

FAQ

Häufige Fragen zum Coaching

 

 

Wenn Sie zum ersten Mal ein Coaching in Erwägung ziehen, soll diese Seite Ihnen Ihre vielleicht vorhandenen Unsicherheiten nehmen, indem ich versuche, sehr häufig gestellte Fragen zu beant-worten. Gerne beantworte ich Ihnen natürlich gerne persönlich weitere Fragen.

 

 

Woher weiss ich, dass mein Coach sein Handwerk versteht?

 

Die Bezeichnung "Coach" ist gesetzlich derzeit noch nicht geschützt. Es gibt leider einige Per-sonen, die nur eine Miniausbildung in bestimmten Coachinganwendungen absolviert haben und danach ihre Leistungen als Coach vermarkten. 

 

Ich habe beim Institut für Angewandte Psychologie in Köln eine 5-wöchige Ausbildung absloviert, die in vollem Umfang den Kriterien des Deutschen Coachingverbands e.V. (DCV) entspricht und entsprechend zertifiziert ist. Dies ist ein Qualitätskriterium, dass Sie bei Ihrer Entscheidung unbedingt berücksichtigen sollten.

 

 

Wie muss ich mir eine Coaching Sitzung vorstellen?

 

Üblicherweise gliedert sich der Prozess des Coaching mit meinen Klienten in folgende vier Schritte:

 

  • Kontaktphase

  • Diagnosephase

  • Interventionsphase

  • Abschlussgespräch

 

Wenn Sie sich nach dem Erstgespräch für eine Coaching Sitzung entscheiden, startet der Prozess mit der Herausarbeitung Ihres konkreten Anliegens. Durch spezielle Fragetechniken und Diagnose-instrumente wird Ihre aktuelle Situation analysiert. Am Ende dieser Phase ist es Ziel, eine konkrete Frage formuliert zu haben, die Sie nach einem abgeschlossenen Coaching Prozess beantwortet haben möchten.

 

Am Ende einer jeden Intervention steht der gedankliche Transfer in Ihren Alltag, oftmals auch die Sammlung und Diskussion von Transferhilfen wie Anker, Formulierungsvorschläge, Termin-setzungen, Zusatzinformationen usw. Die Sitzung schließt in der Regel mit einem kurzen Feedback ab, in dem Sie beschreiben, wie es Ihnen mit dem erarbeiteten Ergebnis geht und wie Sie es auf einer Skala bewerten.

 

In jeder Phase des Prozesses bin ich aufmerksamer Zuhörer. Coaching ist nicht Beratung, dass heißt, dass ich Sie in keiner Form "belehren" werde. Meine Aufgabe besteht darin, Sie auf dem Weg, für den Sie sich entscheiden, zu begleiten.  

 

 

Wo sind die Grenzen von Coaching?

 

Coaching ist nicht geeignet für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Sollten sich während der Coaching Sitzung Symptome zeigen, die unbedingt von einem Arzt oder Therapeuten behandelt werden sollten, werde ich darauf hinweisen und den Coaching Prozess vorerst beenden.

 

 

Ist mein "Problem" ein Thema fürs Coaching?

 

Was man landläufig als "Problem" betrachtet, wird im Coaching positiv als Anliegen bearbeitet. Die Anliegen sind breit gefächert und lassen sich nicht alle hier darstellen. Die in den Listen darge-stellten beruflichen und privaten Anliegen treten relativ häufig auf, sind jedoch nicht abschließend.

 

 

Wo findet das Coaching statt?

 

Für den erfolgreiches Coaching ist es notwendig, eine Räumlichkeit zu haben, in der "gearbeitet" werden kann. In der Regel werden Medien benötigt, die in einer herkömmlicher Wohnung nicht zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund bieten sich für Coachings kleine Seminarräume oder Hoteltagungsräume an.

 

Das Erstgespräch findet in angemieteten Räumen in Herford statt oder via Skype. Sie entscheiden, wo die Folgetermine stattfinden werden. Dies ist auch immer eine Frage des Budgets und kann individuell vereinbart werden.

 

 

Wie ist das mit den Kosten?

 

Nach dem Erstkontakt werde ich Ihnen einen Vertrag aushändigen, in dem alle formalen Aspekte geregelt sind. Dieser beinhaltet auch die Honorarvereinbarung, individuell pro Zeitstunde oder als Pauschalpreis für eine bestimmte Anzahl von Coachingeinheiten. Als Richtgröße können Sie von 80 € als Honorarpreis pro Stunde zzgl. Reisekosten ausgehen.

 

Die Kosten werden nicht von der Krankenkasse erstattet. Manchmal beteiligt sich aber der Arbeit-geber an den Kosten, sofern der berufliche Kontext gegeben ist. Wenn es sich um ein Coaching-thema aus dem beruflichen Bereich handelt, können Sie die Kosten steuerlich als Werbungskosten in Ihrer Steuererklärung geltend machen.

 

Sie haben jederzeit das Recht, das Coaching zu unterbrechen, auszusetzen oder zu beenden. Das Honorar ist nach Abschluss des Coachingprozesses fällig.